Das Vermögen der anderen

Das Vermögen der anderen
Das Vermögen der anderen

In einem Gastbeitrag bei der FAZ (Sinnigerweise in der Kolumne „Arm und Reich“) meint Stefan Quandt das verfassungsmäßige Recht auf Eigentum zunehmend bedroht. Das von Herrn Quandt ererbte Vermögen fusst in wesentlichen Teilen auf dem systematischen Diebstahl durch den Staat. Seine Großmutter war die Frau von Goebbels und seine Familie übernahm im großen Stil sog. arisierte Betriebe, also Betriebe, die den jüdischen Besitzern weggenommen wurden. Hinzu kommt die Ausbeutung von Zwangsarbeitern unter elendiglichen Bedingungen. Herr Quandt, reichster Mann Deutschlands, täte gut daran in sich zu gehen und sich zu überlegen, was er persönlich ausser dem Glück in die „richtige“ Wiege geboren worden zu sein zu „seinem“ Privatvermögen beigetragen hat.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/arm-und-reich/gastbeitrag-von-bmw-grossaktionaer-quandt-schuetzt-das-privateigentum-16249425.html