Thunberg angeklagt in Klimaprozess

Thunberg angeklagt in Klimaprozess

Nun hat also die Weltpresse also herausgerechnet, dass Segeln mehr CO2 verursacht, als fliegen. Also wenn man zum Passagier Greta Thunberg die Begleiter, die gesamte Presse, den Bau des Schiffes, ihre Kleidung, und den Umstand, dass das Schiff ja auch wieder zurück muss rechnet. Das müssen also Menschen ausgerechnet haben, die mit 16 nackt und allein in einem Einmal-wegwerfholzflieger reisen, denen Mengenlehre ein Fremdwort ist. Mal ganz abgesehen davon, dass die Reise ein Symbol ist und man bis heute keine CO2 neutrale Möglichkeit kennt über den Atlantik zu kommen. Wenn man sich die Argumentationen in ihrer bemühten Bezugsferne ansieht und diesen unbedingt folgen möchte, glaubt man recht schnell auch, dass Fracking bei Zahnschmerzen hilft.