Unterwanderte Nazis

Unterwanderte Nazis

Die AfD fürchtet öffentlich von Nazis unterwandert zu werden. Echt jetzt? Die AfD schon lange vor ihrem Einzug in den Bundestag eine frappante Nähe zu Holocaustleugnern, Rassenkundlern, Identitären, Alt- und Neufaschisten gepflegt. Und nicht nur sie, sondern auch die, die sie in die Gremien geholt haben: 20-30 ihrer Fraktionsmitarbeiter im Bundestag gelten gar als rechtsextrem, in den Landtagen sind die Skandale genau deswegen ebenfalls Legion. Nein, diese AfD fürchtet vielmehr als unbelastet dazustehen. Das Gerede von der Unterwanderung ist als eine Selbstempfehlung an die radikale Rechte zu verstehen. 

https://www.br.de/…/landtag-npd-nahe-mitarbeiter-bei-der-af…

https://www.spiegel.de/…/afd-wer-sie-waehlt-waehlt-nazis-a-…

https://www.zeit.de/…/afd-bundestag-mitarbeiter-rechtsextre…

https://www.br.de/…/verfassungsschutz-warum-die-afd-jetzt-p…

https://blog.zeit.de/…/afd-rechtsextreme-mitarbeiter-brande…

https://taz.de/Rechercheprojekt-Netzwerk-AfD/!5498386/