Sackgesichtigkeit

Der normale Ausdruck männlicher Konservativer, wenn eine Politikerin die Bühne betritt, eine junge zumal, ist noch stets der des misogynen Sackgesichts. Von Merz paternalistisch-amüsierten […]

Argumentationsunmöglichkeit

Kommen unliebsame Positionen von Frauen verlagern sich die Sachargumentationstrategien männlicher Konservativer gewohnheitsmäßig spontan auf die Ebene ihrer Fuckability, dem Abstand Ihrer Körperform und Kleiderwahl […]

Ärger in Misogynistan

Von wegen keine Inhalte. Betrachtet man bei der #btw2021 die einseitig locker aus dem Ärmel geschüttelte Bigotterie, wenn es um Fragen der biographischen Akkuratesse […]