Armin der Armseelige schickt sich also ernsthaft an, als klebriges Irrlicht Wahlgeschichte zu schreiben.
Die Frage dürfte nicht sein, wer in der Union es ihm sagt, sondern wer ihn laut genug anschreien kann, damit auch er es hört.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.