Flexibles Querdenken

 Das gute an Querdenken ist, dass man damit flexibel auf die unterschiedlichsten Beeinträchtigungen der eigenen willentlichen wie intellektuellen Unbeweglichkeit reagieren kann. Und man wird auch immer einen hilfsbereiten Nazi finden, der einen versteht. Denn denen ist es, solange sie nicht an der Macht sind, egal, warum man den Staat brennen sehen will und stehen daher immer hilfreich mit einem Kanister und einer Fackel zu Seite.