Schlagende Argumente

Zwischen Mut und Wut entfaltet sich die derzeitige Straßenausgabe der Klimadebatte, die sich an unserem Nahrungsmittelkonsum entzündet hat, Es sei nunmal nicht der Ort und nicht die Zeit sagen die, die bislang weder Zeit noch Ort fanden und die handgreiflich klar machen, dass es aus ihrer Sicht nie die Zeit und den Ort geben wird.