Muskobieren

Musk‘ Vorstellung von Freiheit ist die Powerfantasie, die ein unreifer, mental Pubertierender halt so haben kann, wenn er als beinahe unkontrollierbarer, da reichster Mensch der Welt unterm Strich dennoch keine Steuern zahlen muss. Es jene gelebte “Dann kauf ich halt den Puff“-Vorstellung, wie sie alle sich zu kurz gekommen Fühlenden als alltagspraktischen Eskapismus kennen und pflegen, nur eben in real umgesetzt. Das ist weder eine Leistung, noch ein Akt der Freiheit. Nur ein Versagen jedweder Steuergerechtigkeit.