Wissingswert

Wissing ist im Grunde gar nicht Verkehrsminister, sondern Autoverkäufer. Darin keinen Widerspruch zu erkennen und von einem Verkehrsminster ganz natürlich die Verteidigung und den fortgesetzten Ausbau des PKW Primates zu erwarten, zeigt wie sehr unsere Gesellschaft klimakompromittiert ist. Es zeigt aber auch, was jeder von uns beitragen könnte, immerhin stehen Autos die meiste Zeit nur rum und die Mehrzahl aller Fahrten beträgt unter 5km, sind also casual und gut anderweitig zu bewältigen. Auch sind viele Autos wie Sportwagen oder SUVs und Hobby-Geländewagen schlicht überflüssige, weil sinnfreie oder sinnverzerrende Konzepte. Das Auto kann durchaus Teil intelligenter Verkehrskonzepte sein. Verkehrskonzepte, die im wesentlichen nur Autos kennen und diese zudem künstlich vergünstigen sind hingegen nicht mal ansatzweise intelligent, sondern dumm und wie wir gerade auf der Klimarechnung nachlesen können auch brandgefährlich.