Er hat es schon wieder getan. Bei Laschet fragt man sich nicht mehr, wann er lügt, man fragt sich, wann er die Wahrheit sagt. Man fragt sich, ob er noch weiß wann er was von beidem tut. Wie bei Trump sind ihm große und kleine Unwahrheiten, selbst augenblicklich erkennbare Lügen zur zweiten Natur geworden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.