Dreadlock Holiday from Extinction

Die FFF Gruppe Hanover lädt eine Sängerin wieder aus, weil sie als Weiße Dreadlocks trägt. Dies sei eine kulturelle Aneignung und daher rassistisch. Sie dürfe aber auftreten, wenn Sie sich die Haare abschneidet bot man ihr haltlos übergriffig im selben Schreiben an. Es kam, wie es kommen musste und die bislang unterstützungsverwöhnte FFF Bewegung erlebte nicht nur den größten Shitstorm ihrer, sondern einen der großen Shitstorms der Geschichte sozialer Medien.
Man kann und darf natürlich nicht eine ganze Bewegung an der der Aussage einer Teilgruppe festmachen. Aber man kann und darf festhalten, dass diese irre Aussage ein Bärendienst für die diverse Gesellschaft und damit die Mehrheit der Unterstützer von FFF sowie Steilvorlage und allzu willkommener Blitzableiter für das gärige Sammelbecken aller Gegner dieser Bewegung ist.