Zeitenwende ante portas

Man kann das derzeit geradezu pervers-groteske Anschwellen der PKWs und des PKW gebundenen Verkehrs übrigens auch als letztes Aufbäumen einer zum Untergang bestimmten Kultur interpretieren.

Es wäre nicht das erste mal, dass eine ganze Gesellschaftsform von einer Zeitwende verschluckt wird, weil sie statt kollektive Flexibilität zu kultivieren trotzig jedweder Veränderung ihr Kinn entgegenreckend ihr Heil im individualsitischen Kultivieren ihrerselbst in immer größeren Prachtrüstungen sucht.