Scheuer verliert

Ja, Scheuer hat im Unions-Rennen um den Titel „Unanständigster Minister“ fraglos alles gegeben. Aber in der Profiliga braucht es eben das entscheidende Quentchen mehr als bloße schmierige Inkompetenz, klebrigen Lobbyismus und untersuchungsausschusswürdige Spendenäffären: Erst die Bereitschaft diese Grundeigenschaften mit blanker, kalter Menschenverachtung zu krönen bringt hier den Meistertitel.