These: Wenn wir uns gesamtgesellschaftlich genauso vehement gegen den Klimawandel wie gegen die Möglichkeit eines achtsamerem Miteinanders in der Sprache auch nur als Möglichkeit in betracht zu ziehen stemmen würden, unser Problem wäre Unterkühlung nicht Erwärmung. #Gendern

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.