Die aktuelle Prognose liegt bei >2,7°C und Lindner & Co kaschieren ihre umweltpolitische Totalverweigerung mit magischem Innovationssprech. Das Problem ist, dass uns die Wissenschaftler nicht mehr die Zeit geben abzuwarten, bis auch die Lindners dieser Welt verstehen, dass man Physik nicht wegquasseln kann.
Hausaufgaben:
1. Finde heraus, warum Wissenschaft prinzipbedingt keine Meinung sein kann.
2. Ergründe, unter welchen Bedingungen es möglich ist, dass die absolute Mehrheit aller Wissenschaftler aus allen naturwissenschaftlichen Disziplinen sich grundsätzlich darin einig sind, dass wir Menschen für den massiven Wärmeanstieg verantwortlich sind.
3. Erläutere den Unterschied zwischen Ziel und Grenze an Hand der 1,5°C Vereinbarung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.